Fischingen-Rapperswil

Fischingen-Rapperswil

Patricia (vom 18.06.18):

Beim Kloster Fischingen bin ich mit der Doppeletappe nach Rapperswil gestartet. Nach 2 stündigem recht happigen Aufstieg zum Hörnli, wurde ich oben mit einer wunderschönen Aussicht belohnt.

Die Strecke vom Hörnli nach Steg verlief vor allem auf Feldwegen und über Wiesen. Ab Steg gings dann leider sehr lange über Trottoirs, der Hauptstrasse entlang, bis der Weg zwischen Fischenthal und Gibswil eine kurze Strecke durch ein Moorgebiet führte. Ab Gibswil führte der Weg wieder über Feld und Wiesen, jedoch wieder sehr viel Betonstrasse und ohne viel Schatten.

Das letzte Teilstück verlief dann durch einen wunderschönen Wald, wo es für die Hunde auch Möglichkeiten gibt, im Bach zu baden und es auch Brätlistellen hatte. Ab Jona, nach 6.5 Stunden und 32 Kilometern Fussmarsch, bin ich dann noch mit dem Zug weiter bis nach Rapperswil, da alles nur noch durch das Dorf der Hauptstrasse entlang gegangen wäre.

Die Wanderung war wunderschön, jedoch der 2. Teil ab Steg nicht unbedingt mit Hunden empfehlenswert, da viel der Strasse entlang...

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Fischingen-Rapperswil
Verkehrsverein Fischingen
8374 Dussnang
Thurgau

nffschngn-trsmsch
https://www.fischingen-tourismus.ch

Details zur Wanderung

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Herbst

Art

  • Bergwanderweg
  • Wanderweg
  • Spazierweg

Technik

  • schwer

Anreise

  • Bus
  • Zug

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen
  • Wasser für den Hund auf Route
  • selber mitnehmen
  • Restaurant

Gut zu Wissen

  • Abschnitte ohne Leinenpflicht
  • Leinenpflicht
  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Weidende Kühe
  • Route übers Feld
  • Treppe

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach