Linthal - Urnerboden

Linthal - Urnerboden

Sandra mit Katja und Mathias mit den Hunden Luna, Flower, Kaluori, Dream und Irwina (14.07.19):

Bei angenehmen Temperaturen starteten wir ein weiteres Abenteuer. Aber schnell erwärmte die Sonne zu unserem Bedauern die Luft. Um so mehr waren wir um die vielen Schattenbereiche, beim Aufstieg nach Braunwald, sehr dankbar. Dieser Teil der Strecke ist zu unserer Freude komplet Kuhfrei. In Braunwald stärkten wir uns, bevor es an den ruhigeren Teil der Tour los ging. Bis zum Bergrestaurant Nussbühl ging es gemütlich auf noch breitem Wege weiter. Danach folgte ein auf und nieder auf schmalen Wegen.

Wieviel wir von jetzt an Weidenzäune öffneten und schlossen, keine Ahnung aber wir hatten den ganzen Streckenbereich weiter Glück, dass die Kühe anscheinend schon auf den höheren Wiesen waren.  Irgendwann kam dann die Wegverzweigung, um ins Tal runter zu steigen. Leider folgt darauf ein kurzes Teilstück der Strasse nach. ( ca 15 min)

Dankbar erreichten wir dann den Abzweiger von der Strasse weg, der uns zum Fätschbach lotste. Da gab es zuerst logisch ein Bad für die Vierbeiner.

Gemütlich ging es dann dem Bach folgend bis zum Ziel dieser Etappe wo wir uns nochmals eine Einkehr gönnten.

Um zeitlich unabhängig zu sein, empfehle ich bei Anreise den PW auf dem Urnerboden abzustellen und mit der ÖV an den Startpunkt zu fahren.

Hotels
Spaziergänge
Bergbahnen
Reporter
Aktuell
 

Linthal - Urnerboden
Braunwald-Klausenpass Tourismus AG
Dorfstrasse 2
8784 Braunwald
Glarus

+41 55 653 65 65
nfbrnwldch
https://www.braunwald.ch/

Details zur Route

Beste Reisezeit

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Art

  • Bergwanderweg

Technik

  • mittel

Anreise

  • Bus
  • Zug
  • PW

ÖV vor Ort

  • Standseilbahn (Zahnradbahn)

Preis für Hund bei ÖV

  • 50 % Ermässigung

Verpflegung

  • Wasser für den Hund mitnehmen

Parkmöglichkeiten

  • Öffentliche Parkplätze (gebührenfrei)

Allgemein

  • Touristisch mittelstark besucht
  • WC auf Route
  • Flusszugang

Gut zu Wissen

  • Strassenüberquerung auf der Route
  • Route im Gebirge
  • Weidende Kühe

© 2017 H-UND.ch · 8730 Uznach